Wärmebrückennachweis / DIN 18599

Wärmebrückennachweis:

Den Wärmebrücken und deren rechnerischem Nachweis kommt bei modernen Energiesparhäusern zunehmende Bedeutung zu. Aufgrund moderner Dämmmaterialien sind kaum noch Verbesserungen der Energiebilanz durch simple Erhöhung der Dämmdicken zu erreichen.

Großes Potential liegt aber noch in der Konstruktion der Anschlüsse zwischen Bauteilen (Wand/Dach, Wand/Fenster, etc.), welche als Wärmebrücken bezeichnet werden.

Sofern nicht hohe Pauschalaufschläge in Kauf genommen werden, muss die Gleichwertigkeit der Wärmebrückenkonstruktionen zu den Beispielen aus Beiblatt 2 der DIN 4108 nachgewiesen werden oder der Wärmebrückenverlust detailliert berechnet werden.

Unsere Leistungen (Wärmebrücken):

Gerne beraten wir Sie umfassend zum Themengebiet Wärmebrücken. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch: 05231-910305

DIN 18599:

Die relativ neue DIN 18599 zur Berechnung von Nichtwohngebäuden und als Alternative auch  zur Berechnung von Wohngebäuden erfreut sich aufgrund ihrer Komplexität wenig Beliebtheit.

Bei der Bilanzierung von Nichtwohngebäuden ist die Anwendung dieser Norm jedoch unabdingbar und auch bei Wohngebäuden ist die DIN 18599 in einigen Fällen vorteilhaft.

Wir haben uns bereits frühzeitig in die Anwendung der Norm eingearbeitet und selbstverständlich auch zertifizierte Fortbildungen besucht.

Unsere Leistungen (DIN 18599):

Qualifikationsnachweis: Zertifikat DIN 18599

Kontakt:

Sprechen Sie uns bei Interesse bitte telefonisch (Tel.: 05231-910305) oder per Email info@energieausweise.eu an.
Die Komplexität der Messung erfordert in jedem Fall vorab eine kurze Beratung, welche wir kostenlos und unverbindlich telefonisch durchführen.